Skip to content

Welche Gebotsstrategie in Google Ads wählen

Beim Aufsetzen von Kampagnen in Google Ads bieten sich einem Werbetreibenden viele verschiedene Gebotsstrategien an. Welche Gebotsstrategie sich am besten für die geplante Kampagne eignet, ist manchmal jedoch eine schwierige Entscheidung. Wir klären auf!

Inhalt

Auf Google schaltest Du Werbeanzeigen auf der Basis von Geboten; es findet bezüglich dessen bei jeder Google-Suchanfrage eine Art Auktion statt. Soll Deine Werbeanzeige also in den Search Engine Result Pages (SERPs) oder im Displaynetzwerk erscheinen, so muss ein Maximalgebot für diese Aktion hinterlegt werden. Dies kann entweder durch manuelle Gebotseinstellungen geschehen oder durch von Google angebotene, verschiedene automatische Gebotsstrategien, auch Smart Bidding genannt. Welche Gebotsstrategie in Google Ads für Dich und Deine Kampagne die passende ist, richtet sich einerseits nach dem Netzwerk, auf das Deine Kampagne ausgerichtet ist und andererseits, ob Du den Schwerpunkt auf Klicks, Impressionen oder Conversions legen möchtest. Die Ziele, die Du in Deinem Google Ads-Konto festlegst, sollten immer auf Deine Geschäftsziele abgestimmt sein.

Die verschiedenen Ziel-Arten

Generell sind bei der Gebotseinstellung 5 grundlegende Ziel-Arten und diesbezügliche Folgerungen zu berücksichtigen:

  • Möglichst viele Website-Zugriffe potenzieller Kunden – Fokus: Klicks
  • Von Usern ausgeführte unmittelbare Aktion auf Deiner Website – Fokus: Conversions (Smart Bidding ist hier hilfreich)
  • Steigerung Deiner Markenbekanntheit – Fokus: Impressionen (Besonders vCPM-Gebote erreichen hier Deine potenziellen Kunden)
  • Anzahl der Aufrufe bzw. Interaktionen mit Video-Anzeigen erhöhen – Fokus: CPM – oder CPV-Gebote
  • Bei Videoanzeigen Produkt- und Markenkaufbereitschaft ankurbeln – Fokus: CPV
ZielvorhabenErklärungKampagnentyp
UmsätzeSie möchten ihre Umsätze online, in Apps, am Telefon oder im Geschäft ankurbeln?Suchen, Display, Shopping, Video, Smart, Discovery
LeadsDu möchtest mehr Leads und andere Conversions erzielen, indem Du Nutzer zum Handeln aufforderst?Suchen, Display, Shopping, Video, Smart, Discovery
Zugriffe auf die WebsiteDu möchtest die richtigen Nutzer dazu bewegen, Deine Website zu besuchen?Suchen, Display, Shopping, Video, Discovery
Produkt und MarkenkaufbereitschaftDu möchtest Nutzer dazu ermuntern, sich über Deine Produkte oder Dienstleistungen zu informieren?Display, Video
Markenbekanntheit und ReichweiteDu möchtest eine breite Zielgruppe erreichen und Deine Bekanntheit steigern?Display, Video
App-WerbungDu möchtest mehr App-Installationen und -Interaktionen erzielen?App
Kampagne ohne ZielvorhabenDu möchtest Schritt für Schritt eine Kampagne ohne ein bestimmtes Zielvorhaben erstellen?_

Welche Gebotsstrategien gibt es?

Suchnetzwerk

  • Manueller CPC
  • Autooptimierter CPC
  • Klicks maximieren
  • Ziel ROAS
  • Ziel CPA
  • Conversion-Wert maximieren
  • Conversions maximieren
  • Angestrebter Anteil an Impressionen

Display-Netzwerk

  • Manueller CPC
  • Autooptimierter CPC
  • Klicks maximieren
  • Ziel ROAS
  • Ziel CPA
  • Sichtbarer CPM

Shopping

  • Manueller CPC
  • Autooptimierter CPC
  • Klicks maximieren
  • Ziel ROAS

Manueller CPC

Bei manuellem CPC bestimmen Sie selbst, welchen Klickpreis Sie maximal bereit sind für Ihre Anzeige zu zahlen.

Verfügbar in:

  • Suchnetzwerk
  • Displaynetzwerk
  • Shopping

Autooptimierter CPC

Hier erlauben Sie Google, Ihren maximalen CPC bei einer hohen Conversion- Wahrscheinlichkeit eigenmächtig zu erhöhen bzw. bei einer geringeren Wahrscheinlichkeit zu senken. Zusätzlich können Sie bestimmen, ob Google die Conversionanzahl selbst als Richtwert nehmen soll oder den Conversion-Wert.

Verfügbar in:

  • Suchnetzwerk
  • Displaynetzwerk
  • Shopping

Klicks maximieren

Erhalten Sie so viele Klicks wie möglich innerhalb Ihres Tagesbudgets. Google legt den maximalen CPC automatisch fest, um die maximal möglichen Klicks auszuschöpfen. Jedoch können Sie selbst ein Gebotslimit für den Klickpreis bestimmen.

Verfügbar in:

  • Suchnetzwerk
  • Displaynetzwerk
  • Shopping

Ziel CPA

Bestimmen Sie, wieviel Ihnen eine Conversion wert ist. Google setzt dann die maximalen CPCs automatisch, um Ihren Wert zu erreichen.

Verfügbar in:

  • Suchnetzwerk
  • Displaynetzwerk
  • Apps (als Cost-per-Installation)

Ziel ROAS

Legen Sie fest, in welchem Umsatz/Kosten-Verhältnis Ihre Anzeigen performen sollen.

Verfügbar in:

  • Suchnetzwerk
  • Displaynetzwerk
  • Shopping

Conversion-Wert maximieren

Legen Sie selbst fest, wie viel Ihnen eine Conversion wert ist. Google setzt dann die maximalen CPCs automatisch, um Ihren Wert zu erreichen.

Verfügbar in:

  • Suchnetzwerk

Conversions maximieren

Google versucht, innerhalb des Tagesbudgets so viele Conversions wie möglich zu erzielen.

Verfügbar in:

  • Suchnetzwerk
  • Displaynetzwerk

Angestrebter Anteil an Impressionen

Bestimmen Sie, wie häufig Sie innerhalb Ihres Budgets anteilig auf den oberen Positionen oder der obersten Position im Suchnetzwerk erscheinen wollen. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, ein Gebotslimit zu setzen.

Verfügbar in:

  • Suchnetzwerk

Sichtbarer CPM

Bestimmen Sie selbst, wie viel Ihnen 1.000 Werbeeinblendungen im Displaynetzwerk wert sind.

Verfügbar in:

  • Displaynetzwerk

Diese Gebotsstrategie empfehlen wir Ihnen

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass man nicht pauschal sagen kann, welche Strategie beim Bieten die Beste ist. Je nach Ziel, Budget und Größe einer Kampagne hat jede Gebotsstrategie ihre eigenen Vor- und Nachteile. Deshalb sollte jeder individuell die beste Strategie für seine Gebote festlegen.

Dabei ist es empfehlenswert, anhand von A/B-Testing regelmäßig auszuprobieren, ob man die aktuelle Gebotsstrategie beibehalten sollte. Einige unserer Kunden lassen zur Optimierung ihrer Strategie einmal im Monat unter Einsatz von 20% ihres Budgets eine andere Gebotsstrategie testen. Nach einer kurzen Testphase wird dann entschieden, ob man die neue Strategie beibehalten möchte oder ob zurück zur alten Gebotsstrategie gewechselt werden sollte.

Smart Bidding besser nutzen

Für die Verwendung der automatisierten Gebotsstrategien bei Google Ads sollten Sie beachten, dass Google mit Daten arbeitet. Diese Daten müssen jedoch erst einmal zur Analyse zur Verfügung gestellt werden. Deshalb werden automatisierte Prozesse zunehmend besser, je mehr Conversions zur Analyse hinzugezogen werden können. Bei einer Zahl von mindestens 50 bis 60 Conversions können Sie mit Smart Bidding sehr gute Ergebnisse erzielen.

Tipps: Gebotsstrategien in Google Ads

Es gilt: Alle Gebotsstrategien in Google Ads performen letztlich unterschiedlich. Deshalb ist es für Dich von immenser Bedeutung zu evaluieren, welches Ziel Du bei der Erstellung Deiner Kampagne vor Augen hast, um anschließend die richtige Strategie auswählen zu können. Je mehr Daten Google in Deinem Konto verarbeiten kann, desto besser und schneller kann die gewählte Gebotsstrategie Deine Vorgaben umsetzen.

  • Deine Google Ads-Kampagnen benötigen eine Phase des Lernens: die gewünschte Performance stellt sich nämlich selten innerhalb der ersten Tage ein.
  • Behalte stets all Deine Kampagnen mit automatischer Gebotsstrategie im Blick: Google spielt häufig mit der Höhe des CPCs innerhalb des von Dir angegebenen Budgets.
  • Bei automatisierten Gebotsstrategien tendiert Google gerne dazu, Dein Budget auszureizen oder sogar zu überziehen (Hier gilt: Dein Tagesbudget bezieht sich auf den Durchschnitt in 30,4 Tagen)
  • Nicht jede Gebotsstrategie erzielt in den verfügbaren Werbenetzwerken in Google Ads gleich gute Ergebnisse.
Weitere Beiträge